Kleingruppen

Begegnungsräume schaffen!

Kleingruppen sind keine Erfindung der Neuzeit. Bereits die ersten Christen haben sich regelmässig in den Häusern getroffen, um im kleinen Kreise christliche Gemeinschaft zu pflegen. In einer Kirche besteht ab einer bestimmten Grösse die Gefahr, dass der Einzelne in der Masse untergeht. Damit dies nicht geschieht, laden wir jede Person ein in einer kleinen überschaubaren Gruppe (ca. 8 bis max. 12 Teilnehmer), einer Kleingruppe, eingebunden sein.

Die Kleingruppen treffen sich regelmässig (wöchenlich, 14tägig, monatlich) meist in Privathäusern und -Wohnungen.
Die Form und Gestalt unsere Kleingruppen ist sehr vielfältig und unterschiedlich. Da gibt es Gruppen, die gemeinsam Anteil geben an ihrem Alltag und aktuelle Themen und Glaubensfragen bewegen, andere studieren gemeinsam die Bibel und wieder andere treffen sich zu Gebet und Gemeinschaft beim gemeinsamen Essen.

Auch die Zusammensetzung ist sehr unterschiedlich. So gibt es junge, ältere Kleingruppen, reine Frauen- und Männergruppen, und auch gemischte Kleingruppen. 

Wenn du Interesse hast, mehr über Kleingruppen zu erfahren oder selbst an einer Kleingruppe teilzunehmen, wende dich direkt an Leonardo Iantorno (leonardo.iantorno@efra.ch).

X