Pop-Up-Seminare

Was ist ein Pop-Up-Seminar?

Gemeinsam unterwegs zu sein heisst auch gemeinsam Neues zu entdecken,
gemeinsam und voneinander zu lernen. Deshalb gibt es die Pop-Up-Seminare!

Pop-Up Seminare sind temporäre Treffen mit ca. 6–10 Terminen. Man trifft sich in kleineren Gruppen (z.B. 6 bis 12 Teilnehmenden), die gezielt zu einem konkreten
Thema oder für eine bestimmte Aktivität zusammenkommen.

Es kann auch ein einmaliges Pop-Up-Seminar für eine grössere Gruppe angeboten werden. Der Kreativität sind dabei (fast) keine Grenzen gesetzt.Die Initiatoren melden
ein Pop-Up-Seminar an und übernehmen anschliessend auch die Verantwortung für
die Durchführung.

Bei Fragen oder Interesse steht Roland Zehnder (rolandzehnder@gmx.ch
zur Verfügung.

 

Aktuelle und kommende Pop-Up-Seminare:

Pop-Up: «Lebendig glauben»

Unser Glaubensleben soll lebendig, inspirierend und ermutigend sein. Dazu gibt es viele Möglichkeiten und Wege. In «lebendig glauben» entdecken wir gemeinsam neue Wege, lernen uns und unsere Wege, um Spiritualität zu leben besser kennen. An 7 Abenden gehen wir auf verschiedene wichtige Themenbereiche ein, die unser geistliches Leben prägen und formen.
Eine spannende Reise auf der Suche nach einem lebendigen Glauben, der trägt.

DATEN:

24. August
07. September
21. September
05. Oktober
02. November
16. November
30. November

Pop-Up: «lebenswertvoll»

In der Reihe «lebensWERTvoll» haben wir viel darüber gesprochen und gehört, dass wir unser Leben in guten Bahnen führen können, statt uns von falschem Druck treiben lassen sollen.
Aber wie finden wir konkret einen guten Weg? Wo finden wir Orientierung?

René Winkler nimmt uns mit und hilft dabei, Orientierung zu finden und Verantwortung zu übernehmen. Im Pop-Up formulieren wir unser persönliches Missionstatement, finden heraus,
wo sich Dinge verändern müssen und wie wir konkrete Schritte gehen können.

Daten:

25. Oktober
23. November

X